Spielvorbereitung

Aus Doppelkopf Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Geber beginnt ein Spiel, indem er die Karten mischt. Nach Ablauf des Mischvorgangs, lässt er den Spieler rechts von ihm einmal abheben und legt den abgehobenen Stapel unter den liegengebliebenen Teil. Anschließend erhalten die Mitspieler im Uhrzeigersinn jeweils viermal drei Karten, sodass alle 48 Karten ausgeteilt sind. Beim darauffolgenden Spiel wird der Spieler, der davor links vom Geber saß zum neuen Geber der Runde. Wie das Mischen, Abheben und anschließende Geben im Detail zu erfolgen hat, ist in den Turnierspielregeln ganz klar festgeschrieben. Darin heisst es beispielsweise, dass beim Abheben mindestens 3 Karten abgehoben werden müssen.

Persönliche Werkzeuge